Schalter für Topcraft und Meistercraft

Schalter für Topcraft und Meistercraft – für viele Bohrmaschinen oder Bohrhämmer von Topcraft und Meistercraft passt der hier präsentierte Schalter:

Schalter für Topcraft und Meistercraft – Bohrmaschinen bzw. Bohrhämmer TPMB 750 – 800 – 800 E – 900 – 900 E und in die Meistercraft – Geräte MSB 500 E – 510 E – MPMB 750 – 800 – 900 – 9000-E und hat unserer Artikelnummer: WMV-TC0002

Aber ACHTUNG — ER IST NICHT FUER TPMB ODER MPMB 950 E GEEIGNET — Für TPMB oder MPMB 950 E hat der Schalter die  Artikelnummer: wmv-tc0086

Und es handelt sich auch um eine neue Schaltersorte, daher evtl. neue Farbgebung, jetzt in Orange.

Bzgl. R-L-Umschalter bzw. Linkslauf beachten Sie bitte folgende Informationen!!! Die alte Schaltervariante in schwarz hatte einen elektronisch drehzahlgeminderten Linkslauf, da man den Linkslauf nicht in voller Drehzahl betreiben darf, weil sonst der asymetrisch gewickelte Anker durchbrennt. Die alte Schaltervariante wird aber nicht mehr produziert.

Diese neue Schaltervariante in orange verfügt aber über KEINEN solchen elektronisch drehzahlgeminderten Linkslauf. Deshalb ist der Linkslauf mit einem Heißkleberpunkt blockiert, damit man im Linkslauf nicht mit zu hoher Drehzahl den Anker beschädigen kann. Da das Einbringen des Heißklebepunktes nicht immer zu 100 % präzise erfolgt, kann es sein, dass der Linkslauf durch einen etwas zu großen Klebstoffpunkt komplett blockiert ist und gar nicht verwendet werden kann. In diesem Fall müsste der Kunde den Klebepunkt mit einem dünnen Schraubendreher o.ä. um ca. 2 mm kürzen, dann kann der Linkslauf wieder mit geringer Drehzahl verwendet werden.

Anschlusshinweise zum Schalter, siehe auch PDF-Dokument: Netzzuleitung von der Steckdose auf L1 und N3 (Anschlüsse mit Klemmschrauben, 1 x von unten, 1 x von hinten) Kondensator auf unteres N3 und 4 Motorleitungen zum Stator-Feld auf Nr. 2 und oberes N3 N3 ist also 3fach parallel belegt und hat ungeschaltet Durchgang von und zu allen N3. Anschlüsse am R-L-Umschalter müssten wie beim alten Schalter sein, siehe auch PDF-Dokument. Der Arretierknopf liegt aus Sicherheitsgründen in der Griffschale um ein unabsichtliches Einschalten des Dauerbetriebes zu verhindern.

Weitere Ersatzteile für Topcraft- oder Meistercraft-Geräte finden Sie über unsere Ersatzteilsuche.

5/5 (11)

Fanden Sie die Informationen hilfreich?